Tencent’s Blockkettenbeschleuniger-Initiative geht an die Öffentlichkeit

Tencent’s Blockkettenbeschleuniger-Initiative geht an die Öffentlichkeit

Der chinesische multinationale Mischkonzern und Technologiegigant Tencent hat ein Blockketten-Beschleunigerprogramm namens Tencent Industrial Accelerator eingeführt, das laut der offiziellen Website des Unternehmens für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Position bei Bitcoin Revolution als unangefochtener Weltmarktführer

Während China seine Mission, ein robustes landesweites Blockketten-Netzwerk aufzubauen, das seine Position bei Bitcoin Revolution als unangefochtener Weltmarktführer im Bereich der Blockketten-Innovation und -Entwicklung wiederherstellen soll, mit Vollgas vorantreibt, scheint es, als habe es den Technologieriesen Tencent auf den Fahrersitz gesetzt.

Die Vorbereitungen bei Tencent laufen derweil auf Hochtouren, da der Konzernriese entschlossen ist, dieses Projekt zum Erfolg zu führen. Vom Antrieb des chinesischen Blockkettenkonsortiums bis zum erfolgreichen Start von Blockkettenabrechnungsprojekten im vergangenen Jahr drehte sich das Jahr 2019 für diesen Internet-Dienstleister nur um die Blockkette, und es scheint, dass es 2020 nicht anders sein wird.

Tencents Blockkettenbeschleuniger eröffnet Registrierungen

Mit dem Start des Blockketten-Beschleunigerprogramms hofft Tencent nun, rund 30 auf Blockketten basierenden Unternehmen aus China finanzielle Unterstützung und allgemeine Beratung anbieten zu können. Interessierte und berechtigte Parteien werden gebeten, das Anmeldeverfahren auf der Website des Unternehmens bis zum 6. Juni 2020 abzuschließen.

Obwohl die Initiative sowohl Start-ups als auch etablierten Firmen offen steht, die sich auf dem Gebiet der Blockkette einen Namen machen wollen, besagt die Anforderung, dass sie mindestens eine erfolgreiche Finanzierungsrunde abgeschlossen haben müssen, bevor sie sich bewerben können.

Was sie zu bieten hat

Die Firmen, die für das Blockkettenbeschleuniger-Programm ausgewählt werden, haben Anspruch auf einige lukrative Vorteile, beginnend mit vier Coachingsitzungen pro Jahr, einer Chance, die Blockkettenindustrie bei Bitcoin Revolution im Ausland zu erforschen und zu studieren, und der Möglichkeit, mit einigen der einflussreichen Branchenakteure Kontakte zu knüpfen.

Aufregender ist, dass Tencent den glücklichen Gewinnern ein Jahr oder kostenlosen und unbegrenzten Zugang zu seiner BaaS-Plattform bietet, die Unternehmen Tools und Infrastruktur für die einfache Integration von Blockchain in ihre Systeme zur Verfügung stellt – ein revolutionärer Service, der sonst $141.000 pro Person kostet.

Ja, Tencent geht zusammen mit anderen renommierten Branchengrößen wie Huawei und Alibaba mit Hochdruck daran, die Blockchain-Technologie zu nutzen und China dabei zu helfen, zum nächsten globalen Technologie- und Innovationsführer aufzusteigen. Auch wenn es noch ein holpriger Weg ist, aber mit seinen beeindruckenden Fortschritten bei der baldigen Einführung des digitalen Yuan und der Entwicklung von Blockketten ist der Traum vielleicht nicht allzu weit entfernt.

Kategorien: